Forschungsergebnisse zur frühen ausserfamiliären Kinderbetreuung


Forschungsergebnisse zur frühen ausserfamiliären Kinderbetreuung

Die Sophie von Liechtenstein Stiftung hat renommierte Wissenschaftler damit beauftragt, die Ergebnisse der internationalen Forschung zu den Effekten der frühen ausserfamiliären Kinderbetreuung auf das Kind im Überblick darzustellen. Die vorliegende Expertise weist auf langfristige Risiken für die Kinder hin, wenn sie bereits im ersten Lebensjahr in grösserem Umfang ausserfamiliär betreut werden. Mit dieser Studie möchte die Sophie von Liechtenstein Stiftung erreichen, dass dem Aspekt des Kindeswohls bei der Gestaltung von Rahmenbedingungen für berufstätige Eltern stärkeres Gewicht beigemessen wird.

Interviews mit Müttern und Vätern zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Präsentation der Forschungsergebnisse zur frühen ausserfamiliären Kinderbetreuung